Monatsarchiv: Mai 2012

Detroit #2

Advertisements

Veröffentlicht unter Keine Ahnung, in welche Schublade das gehört | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Detroit #1: „Your just scratchin‘ the surface…“

Sagt ein Detroiter Freund auf Facebook. Er hat uns bei Slows Bar B Q ertappt. Ein sehr cooler Ort  – aber gewiss nicht der coolste. Empfohlen wurden uns von unseren Airbnb-Hosts in Corktown jene Lokale, die gerade mal vor wenigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Pop)Kultur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Detroit gucken: mit den Augen des Künstlers Scott Hocking

Ich bin aufgeregt, fast nervös. In wenigen Stunden ist es so weit: Ich werde, so Gott will und nichts schief geht, nochmals in Detroit sein. Vor einem Jahr hat mich diese Stadt so umarmt, dass ich zurückkehren muss. Es war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Pop)Kultur, Bildende Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Detroit: Ein Vimeo-Video jenseits von ‚ruin porn‘

In zwei Wochen bin ich wieder in Detroit. Beziehungsweise wir. 10 Tage in jener Stadt, die mich vor einem Jahr so umarmt hat, dass ich noch mal hinfahren muss. Diesmal auch, um darüber zu schreiben und zu sprechen. Die Vorbereitungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Pop)Kultur, Keine Ahnung, in welche Schublade das gehört | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

nachdenken über die re:publica 12 – eine Woche daNach

Gerade wollte ich mir die Termine für die re:publica 13 in mein iCal schreiben – um Klarheit zu haben fürs kommende Jahr. Aber offenbar gibt es noch keine exakten Daten. Dann halte ich mir mal den gesamten Mai frei. Ich bin nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Pop)Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Glaube im Parteiprogramm: die kleinen Fraktionen im Bundestag.

Offenbar hängen auch in Nordrhein-Westfalen Plakate des Tenors: Religion ist Privatsache. Ich kann das gerade nicht überprüfen, weil in Berlin. Aber seit die Piraten auf dem Markt sind, tauchen immer öfter Forderungen auf, Kirche und Staat resp. Religionsgemeinschaften und Staat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ich begebe mich auf den Kommunikationsweg: die „re:publica 2012“

Wir wandern am 1. Mai 2012 durch die Märkische Schweiz. Rund 25 km. Flucht vor der aufgeladenen Stimmung und den alten Ritualen in Kreuzberg. Freier Kopf rund um Buckow. Ein Tag vor der re:publica 2012. Mir ging oft durch den Kopf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar