Monatsarchiv: Oktober 2010

Kaffeeherz

Neue Kamera exzessiv ausprobiert. Dabei gestürzt. Nikon gerettet.   Advertisements

Veröffentlicht unter Keine Ahnung, in welche Schublade das gehört | Kommentar hinterlassen

Trialog ist Bullshit…

… so drastisch würde es Edna Brocke niemals sagen. Ganz im Gegenteil. Völlig entspannt erklärt sie aus jüdischer Perspektive, was die sogenannten abrahamitischen Religionen (Judentum, Christentum, Islam) verbindet und was sie trennt. Edna Brocke ist Leiterin des Hauses Jüdischer Kultur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religionen | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Von Klagemauern und Mietgejammer

Vielleicht bin ich hysterisch. Das stelle ich durchaus zur Diskussion. Aber ich sehe in jüngerer Zeit Phänomene, die mich frösteln machen. Da haben wir in Köln die sogenannte „Klagemauer“. Ein Phänomen, dessen sich durchaus schon Berufenere angenommen haben: etwa Henryk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Keine Ahnung, in welche Schublade das gehört | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Mad Men: Markus Hablizel trifft Don Draper

Er macht sozusagen „Pixie-Bücher für Erwachsene“. Unter anderem. Markus Hablizel ist Verleger, war früher Spex-Redakteur. Ganz frisch ist das neueste Werk. Es ist von Dietmar Dath. Es heißt: Eisenmäuse. Markus Hablizel ist aber auch ein Serienjunkie. Ich konnte ihn gewinnen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Pop)Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dirk Stermann und seine Entpiefkenisierung

Stermann & Grissemann haben einen halbwegs hinterfotzigen und brutalen Humor. „Aber das Österreichisch klingt so lieb“, sagt Dirk Stermann im Deutschlandfunk-Interview (Corso. Kultur nach drei). „Deswegen können wir mehr wagen als deutsche Komiker.“ Dirk Stermann ist selbst Deutscher. Er kommt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Pop)Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Untote sind Pop oder: Die Rückkehr der Zombies im Deutschlandfunk

In dieser Woche bin ich Redakteur der Sendung „Corso. Kultur nach drei“ im Deutschlandfunk. Es gibt im Radio immer wieder diese hellen Momente, wenn viele schlaue Menschen an einem Produkt arbeiten und alles bestens fließt. Dann gibt es so was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Pop)Kultur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen