Starbucks Bethlehem, der Star von Bethlehem und der Papst

Wozu Photoshop nicht alles gut ist. Aus Ramallah kenne ich ja, dass es dort „Star Bucks“ gibt. Das wird aber noch getoppt durch „Starbucks Bethlehem“. Die sind noch näher dran am Original. Wozu der böse Amerikaner nicht alles herhalten muss.

Aber als ich zur Vorbereitung des Papstbesuchs am 25.5.2o14 mal wieder nach Bethlehem fuhr, traute ich meinen Augen nicht.

Dort wo ein Stern den Hirten den Weg gezeigt hat, zeigt uns heute „Starbucks Bethlehem“ den Weg zu einem völlig überteuerten Kaffee. Und auch heute können noch Wunder geschehen. Yassir Arafat lebt und trifft den seit gut einem Jahr amtierenden, neuen Papst Franziskus.

Copyright: Andreas Main

Copyright: Andreas Main

 

 

Da sind die offiziellen Plakate etwas weniger a la „1001 und eine Nacht“. Aber kreativ sind sie auch. Da fliegen die Tauben nur so durch Bethlehem. Die beiden haben sich de facto schon mal gesehen. Das ist nicht am Rechner gebastelt. Aber in Bethlehem war der Papst bis dato eher noch nicht.

copyright: Andreas Main

copyright: Andreas Main

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medien, Religionen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s