Die Wiederholung in den Künsten: Tag um Tag guter Tag

Im Radio gibt’s ja keine Credits oder Danksagungen. Ich habe es schon öfter mal versucht. Aber da beiße ich mir an Redakteuren die Zähne aus.

Deswegen will ich es hier tun.

Dies war gestern im Radio zu hören:

„Tag um Tag guter Tag. Die Wiederholung in den Künsten.“ Von Andreas Main.

Sendetermin: 18.05.2014.

Sender: Deutschlandfunk

Sendung: Freistil

Regie: Philippe Brühl

Redaktion: Klaus Pilger

Eine Woche lang lässt sich die Sendung auf der Website des Deutschlandfunks nachhören. Danach hier:

Es haben viele inspiriert, mitgeholfen, Fragen beantwortet, Interviews gegeben und mich und dieses Projekt länger als ein Jahr begleitet. Danke an: Thomas MeineckeHans Nieswandt, Peter Dreher, Stefan Kraus, Thomas Rentmeister, Klaus Pilger, Philippe Brühl, Walter Zimmermann, Cai WagnerPeter BackofMartin Otto-Job BöttcherBjörn GottsteinConny MeyerPatrick Wellinski, Ralf Burmeister.  (Reihenfolge weder alphabetisch noch Rangfolge.)

Sie haben mit mir ihre Kenntnisse in ihrem jeweiligen Fachgebiet geteilt oder waren bereit, Auskunft oder Interviews zu geben, über ihre Arbeit als Künstler oder Kunstaffine in der Zeitschleife.

Schon krass, wie lange man an so einem Projekt arbeiten kann. Die Idee ist fast zwei Jahre alt. Du gehst damit schwanger, wirst immer schwangerer und dann steht es plötzlich im Programmheft.

Wäre ich nicht gerade in Israel, würde ich noch mehr erzählen wollen, aber das ‚Werk‘ an sich sollte für sich sprechen. Viel Spaß beim Hören.

 

Peter Dreher: Tag um Tag guter Tag

Copyright: Peter Dreher / Andreas Main

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter (Pop)Kultur, Bildende Kunst abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Wiederholung in den Künsten: Tag um Tag guter Tag

  1. Neil Herb schreibt:

    Lieber Andreas, der obige Link zu deinem Beitrag funktioniert leider nicht. Vielleicht kannst du den Beitrag nochmal hochladen, ich würde ihn sehr gerne hören. Vielen Dank und viele Grüße!

    • Andreas Main schreibt:

      Lieber Neil, das freut mich sehr, dass Du die Sendung hören möchtest. Aus urheberrechtlichen Gründen (Gähn!) darf der DLF das nur sieben Tage vorhalten. Ich hatte die Chuzpe, das hochzuladen. Siehst Du den schwarzen Balken unter dem DLF Link? Habe es gerade versucht. Ich kann die Sendung hören. Hoffentlich Du jetzt auch? Sonst frage noch mal nach, bitte!

  2. Andreas Main schreibt:

    Hallo Neil Herb,

    Erst jetzt raffe ich, was Du damals meintest.
    Ich habe die wav-Datei nun durch mp3 ersetzt. Und jetzt solltest Du hören können.

    Den Tipp habe ich ihm zu verdanken:
    http://jaegerundsampler.wordpress.com/2014/11/20/aktuelle-podcasts-zum-themenbereich-sampling-originalitat-und-wiederholung/

    Herzlich,

    -Andreas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s