Bundespräsident Gauck und die Käßmannisierung der Republik

In der vergangenen Woche habe ich mich vor allem mit einem beschäftigt: mit Joachim Gauck. Daraus wurde eine Sendung im Deutschlandfunk – und zwar im Hintergrund Politik. Das ist hier nachzulesen.

Und nachzuhören hier:

 

 

 

Also, wer noch vor der Bundesversammlung was hören will zur Frage, ob Deutschland mit Gauck protestantischer wird, ob es nun wirklich die vielbeschworene ostdeutsch-protestantische Doppelspitze geben wird, dem sei diese Sendung empfohlen.

Anekdote am Rande: neben Wolfgang Thierse (SPD) und Raju Sharma (Linke) traf ich Christian Lindner. Da war er Ex-Generalsekretär und MdB. Im Laufe der Woche wurde er zum Spitzenkandidaten der FDP für NRW. Ich habe den richtigen Riecher. Manchmal.

Übrigens gehen alle Gesprächspartner davon aus, dass es zu keiner weiteren Käßmannisierung der Republik kommen wird. Gauck ist alles andere als der typische Kirchentagsprotestant.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Religionen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s