Eine mediale Odysse

Fernsehen in Echtzeit zu gucken, nun, das ist schon länger nicht mehr mein Ding, um es höflich und diplomatisch auszudrücken. Aber wenn Christoph Waltz und Sophie von Kessel im Angebot sind, dann lasse ich mich schon mal hinreißen, also vor die Glotze reißen. Zeitversetzt. Zumal die ZDF-Mediathek ja auch gut funktioniert. Leider nicht mein MacBook Pro. Eingefroren.. Es lässt sich nicht mehr starten. Grauer Apfel vor grauem Hintergrund, keine Anmeldung moeglich. Das bedeutet nichts Gutes.

In NRW ist Feiertag, Festangestellte reden nur von Brueckentagen und so fort. Ich schrieb also um 20.30 h eine SMS an meinen Apfel-Doktor. Am Vorabend eines Feiertags. Eine SMS des Inhalts, dass er sich bitte melden möge, wenn es ihm passt. Er ist ein Wunderheiler, und doch rechnete ich, mit einer Rückmeldung ~~~ ich weiß nicht wann. Er rief zwei Minuten später an: Er werde mein Laptop morgen im Deutschlandfunk abholen und es sei im Laufe des Freitags mir geheilt zurück geben.

Ein mürber Rechner – was mich in Windows-Zeiten noch in tiefe Depressionen gestürzt hätte, löste sich in wenigen Minuten in Wohlgefallen auf.

Das Abendprogramm konnte ich auch noch retten. Ich fand mich am Ende des Tages auf dem Balkon wieder und sah den Film im Netz via ZDF-Mediathek auf dem IPad. Nun, das ist keine News, dass dieses kleine Teil das möglich macht. Ich möchte nicht den Tech-Bloggern Konkurrenz machen. Aber ich staune. Immer noch. Wie ein Kind. Das Teil ist ein paar Gramm schwer und kann mir schwergewichtige 90-Minüter auf den Balkon organisieren.

Wenn mir vor zwei Jahren jemand gesagt hätte, dass sich Rechnerprobleme einmal so stressfrei lösen ließen, ich hätte ihn oder sie für bekloppt erklärt.

(Und bloggen geht auch. Auch ohne Rechner. Die WordPress-App stürzt zwar gern mal ab, und es gilt alles mehrfach zu schreiben, was es auch nicht besser macht, aber ich kann meine Geschichte auch auf diesem mobile device Los werden. Auch Screenshots sind möglich, holla, die IPad-Fee!)

Der Abend war gerettet. Ich war nicht abgeschnitten von Netz und Unterhaltung. Ich war versöhnt, mit Gott, der Welt und mir. Möge Messias Steve noch lange leben – ebenso seine Jünger, die in seiner Nachfolge leben und in seinem Geiste arbeiten. Erlösung durch die heilige Dr-I-Faltigkeit.

20110623-004749.jpg

20110623-004801.jpg

20110623-004818.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Keine Ahnung, in welche Schublade das gehört abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s