#Qwiki – das nächste große Ding?!?

Da kommt was auf uns zu. Noch ist Qwiki in der Testphase. Aber womöglich wird das unsere Informationswelt noch mal massiv verändern. Mehr hören, mehr gucken, weniger lesen?! Die Gründer reden von Information Experience:

Ich bin durch Uwe Viehmann drauf aufmerksam geworden. Danke. Und obgleich ich keine Zeit habe, das gründlich zu vertiefen – ich schließe mich ihm an: „Wow.“ Und füge hinzu: Das könnte das nächste große Ding sein, oder?

Mir ist nicht klar, ob man sich anmelden kann oder eingeladen werden muss. Wenn letzteres der Fall ist, kann ich Euch gern einladen, weil ich eingeladen wurde. Ich täte es gern. Dann könnt Ihr die Demo-Version testen.

Ich werde das Ding beobachten, sobald ich mehr Luft habe.

Nur eines noch: Ich habe es gerade getestet mit einem meines Erachtens völlig absurden Suchbegriff: mit dem Cerulean Warbler, der mich seit einigen Wochen verfolgt. Den kennen wohl nur Franzen-Leser. Der Cerulean Warbler ist eine der Hauptfiguren in Jonathan Franzens Novel „Freedom“. Und Tatsache: Qwiki erklärt uns den Cerulean Warbler. (Allerdings nur, wenn Ihr angemeldet resp. eingeladen seid.) Awesome.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Keine Ahnung, in welche Schublade das gehört abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s